Toni

Toni ist derzeit unser ältestes Schweinchen. Geboren ist er im Februar 2011; da er ein Notschweinchen ist, wissen wir sein genaues Geburtsdatum leider nicht. Aber das macht nichts, wir feiern einfach den ganzen Februar lang seinen Geburtstag.
Er kam im Alter von 2 Monaten zu uns um Barney Gesellschaft zu leisten, als Joker verstarb. Damals gab es noch keine Gruppe, sondern lediglich Paarhaltung bei den Jungs. Mehr zu den Konstellationen könnt ihr in der Bockgruppenrubrik lesen.

Er ist das ängstlichste Schweinchen gewesen, welches wir jemals kennengelernt haben. Es hat über 1,5 Jahre gedauert, bis er nicht mehr bei jedem Geräusch panisch die Flucht ergriff. Sein früherer Spitzname war „Techno-Toni“ da er immer nur in ganz kleinen Mini-Schritten zur Gurke ging, wenn man ihn aus der Hand füttern wollte.
Zwischenzeitlich war er sogar mal der Chef der Bande, aber Jumanji arbeitete sich mit der Zeit an die Spitze. Hier könnt ihr die Geschichte des Quartetts finden.

Mittlerweile ist der das mutigste und zutraulichste Schweinchen von allen. Man darf ihn sogar etwas kraulen; unterm Kinn scheint es immer besonders zu jucken, denn da genießt er Streicheleinheiten am meisten. Wenn es abends Freilauf gibt, ist er immer der Erste, der durchs Wohnzimmer stolziert. Man könnte fast meinen, ihm gehöre der Raum.
In der Rangfolge ist er  ziemlich weit unten; Odi und Jax versuchen ab und zu ihn durchs Gehege zu jagen um ihre Männlichkeit zu demonstrieren. Das ist ihm allerdings total egal, er frisst einfach weiter und ignoriert die Jugend. Es gibt ja schließlich das „Brommsel-Verbot“ in der Gruppe.

Leider hat Toni uns im April 2016 verlassen. Er hatte gerade eine Lungenentzündung überstanden und war auf dem Weg der Besserung. Durch das AB bekam er sehr schlimme Verdauungsprobleme, durch welche er schließlich für immer eingeschlafen ist.

  • Neugierig 85%
  • Posieren 100%
  • Lieb 90%